Mit großen Schritten Richtung Finale der TCR Asien:

LIQUI MOLY Team Engstler will Punkte in Shanghai gut machen

 

 

Das LIQUI MOLY Team Engstler hat die Meisterschaft der TCR Asien voll im Fokus. Beim vorletzten Event der aktuellen Saison in Schanghai will das Team mit beiden Golf GTI TCR wichtige Punkte einfahren.

 

Kurt Treml, Sport und Marketing Direktor LIQUI MOLY Team Engstler:

„Wir haben leider unglücklich einige Punkte in den letzten Rennen liegen lassen, die wir nun in den verbleibenden zwei Events aufholen müssen. Immerhin gilt es den Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen.“

 

In der Teamwertung liegt das LIQUI MOLY Team Engstler mit nur einem Punkt Rückstand hinter dem Führenden, in der Fahrerwertung gilt es 14 Punkte aufzuholen. Gesamt werden maximal 110 Punkte in den nächsten beiden Veranstaltungen für die besten Plätze vergeben.

 

Kurt Treml, Sport und Marketing Direktor LIQUI MOLY Team Engstler:

„In Shanghai wird ein gemeinsames Rennen mit den Teilnehmern der TCR China gefahren, was zusätzliche Spannung bietet. Gesamt werden 20 TCR Fahrzeuge um die Plätze kämpfen.“

 

Das LIQUI MOLY Team Engstler wird wieder von Liqui Moly Gästen angefeuert werden, zusätzlich haben sich Gäste der Partner Hella Pagid, Continental und Remus Auspuffsysteme angesagt.

 

Auch im Internet werden die Rennen übertragen. Lauf 1wird am Samstag um 10 Uhr unserer Zeit übertragen und Lauf 2 am Sonntagmorgen um 4:30 Uhr. Live Stream und Live Timing unter asia.tcr-series.com

 

Seit Montag ist das Team in Shanghai und bereitet beide VW Golf für die Rennen vor. Best vorbereitet startet das Team dann in das vorletzte Rennevent der TCR Asien: die Daumen sind gedrückt für ein erfolgreiches Rennwochenende.

Engstler Motorsport on Facebook