LIQUI MOLY Team Engstler geht neue Wege in der Vorbereitung auf die neue Saison

 

Die Entscheidung in den Tourenwagenrennsport zu wechseln bedeutet für Luca Engstler (16) einen weiteren wichtigen Schritt  in seiner Motorsport Karriere. Die ersten Tests sind bereits gefahren, die Vorbereitungen für Lucas Debüt in der ADAC TCR Germany sind in vollem Gange.

 

Luca Engstler, LIQUI MOLY Team Engstler:

Ich fühle mich wahnsinnig wohl im Tourenwagen. Die ersten Tests sind super gelaufen. Darüber hinaus erhalte ich aktuell ein ganz besonderes Mental Coaching, zur Vorbereitung auf meine erste Saison in der ADAC TCR Germany.“

 

Hier setzt das LIQUI MOLY Team Engstler auf Hypnotiseur und Mental Coach David John Woods. Er ist ein Profi, wenn es um mentale Motivation und Beseitigung von Blockaden geht.

 

Franz Engstler, Teameigner LIQUI MOLY Team Engstler:

„Um erfolgreich im Motorsport zu sein sind mehrere Faktoren ausschlaggebend: natürlich muss das Rennauto perfekt vorbereitet sein und der Fahrer muss das fahrerische Können mitbringen. Besonders wichtig ist es aber auch, dieses Können auf den Punkt abrufen zu können. Ohne professionelle Betreuung hat man auf dieser Ebene keine Chance mehr. Immer mehr Profi Sportler setzen deshalb auf das Können von Mental Trainern, aufgrund der extremen und immer noch höheren Leistungsdichte im Profi Rennsport nimmt dies einen immer  noch größeren Stellenwert ein.  Mit David Woods haben wir einen Partner gefunden, der seit vielen Jahren erfolgreich in diesem Bereich arbeitet.“

 

Die ersten Sitzungen hat Luca Engstler bereits absolviert. David John Woods analysiert zunächst seinen Schützling und gemeinsam werden die Ziele erarbeitet.

 

David John Woods, Hypnotiseur und Mental Coach:

“Meine Arbeit beginnt mit einem langen und intensiven Gespräch. In Hypnose setzen wir dann an verschiedenen individuellen Punkten an und können so das volle Potenzial ausschöpfen und auf Knopfdruck abrufen. Luca wird sich im Rennauto nur noch auf sich konzentrieren. Neben ihm könnte eine Rakete starten, ohne dass ihn das ablenken könnte. Dieser Bereich meiner Arbeit ist den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen, immer mehr Trainer besuchen auch meine Seminare, um selbst eine Intensivausbildung zum Hypnose Coach zu absolvieren. Ich bin weltweit tätig, mein Kundenstamm reicht von Privatpersonen, über Top Manager bis hin zu Profi Sportlern.“

 

 

Luca Engstler, LIQUI MOLY Team Engstler:

„Schon die ersten Sitzungen waren für mich sehr intensiv und ich bin gespannt, wie sich das Mentaltraining im Rennauto umsetzen lassen wird beziehungsweise wie sich die Zusammenarbeit mit David John Woods auf meine Leistung auswirken wird. Für mich ist das eine ganz neue Form der Vorbereitung und ich weiß es sehr zu schätzen, dass ich einen so professionellen und erfahrenen Coach habe.“

 

 

Die ADAC TCR Germany startet im April in die neue Saison. Luca wird die komplette Saison im Engstler Golf an den Start gehen.  Insgesamt stehen 2017 sieben Rennwochenende in der ADAC TCR Germany auf dem Kalender, die vorläufigen Termine wurden bereits bekannt gegeben.

 

ADAC TCR Germany-Kalender 2017 (Änderungen vorbehalten)

29.04. – 30.04.2017 Motorsport Arena Oschersleben
10.06. – 11.06.2017 Red Bull Ring Spielberg/AUT
08.07. – 09.07.2017 Motorsport Arena Oschersleben (mit TCR international)
15.07. - 16.07.2017 Zandvoort/NED
05.08. – 06.08.2017 Nürburgring
17.09. – 18.09.2017 Sachsenring
22.09. – 24.09.2017 Hockenheimring

 

jtth

 

Engstler Motorsport on Facebook