Mit sechs Auto bei der ADAC TCR Germany im Einsatz:

Stefan Goede, Jason Wolfe und Florian Thoma komplettieren das LIQUI MOLY Team Engstler

 

 

Kristian und Roland Poulsen aus Dänemark sowie Luca Engstler stehen bereits fest als Fahrer im LIQUI MOLY Team Engstler.

Insgesamt wird der Rennstall aus Wiggensbach 6 Autos in der ADAC TCR Germany einsetzen.

 

Franz Engstler, Teameigner LIQUI MOLY Team Engstler:

„Wir freuen uns sehr heute drei weitere, sehr talentierte Fahrer vorstellen zu dürfen.

Stefan Goede aus Deutschland, Jason Wolfe aus den USA und Florian Thoma aus der Schweiz werden 2017 im Cockpit eines Engstler Golf  an den Start gehen. Damit stehen unsere sechs Fahrer für die ADAC TCR Germany fest.“

 

Stefan Goede (22) fährt aktuell bereits in der TCR Middle East im Engstler Team,  zuvor fuhr er in der BMW 325 Challenge.

 

Der Schweizer Florian Thoma (21) kommt aus dem Kart Sport. Er fuhr zudem mehrere Tests im Formel Renault und im VW Golf Cup.

 

Mit Jason Wolfe (22) aus den USA ist LIQUI MOLY Team Engstler für die TCR Germany komplett. Wolfe fuhr in verschiedenen Rennserien in den USA, sein größter Erfolg war der Titelgewinn in der Pirelli World Challenge.

 

Kurt Treml, Sport und Marketing Direktor LIQUI MOLY Team Engstler:

„Wir haben wirklich eine tolle Besetzung für die ADAC TCR Germany. Mit Sicherheit können unsere jungen Fahrer von ihrem Teamkollegen Kristian Poulsen profitieren. Er ist ja schon ein alter Hase im Tourenwagen Rennsport und konnte auch in unserem Team bereits internationale Erfolge sammeln. Wir freuen uns über diese tolle Truppe und auf die Herausforderung in der ADAC TCR Germany.“

 

Insgesamt stehen 7 Veranstaltungen auf dem Rennkalender der ADAC TCR Germany. Start ist vom 28.-30. April in Oschersleben.

jtth

Engstler Motorsport on Facebook